Wie man besser versteht

Was ist das Ziel der Übung?

Diese Übung dient dem Verständnis, dass Menschen nicht immer sagen was sie meinen, und dass Menschen auch Schwierigkeiten haben, um Hilfe zu bitten oder über Ihre Sorgen zu sprechen. Das Ziel ist, dass die Teilnehmer beginnen, diese Fakten zu verstehen und auch die Wege, wie man in diesen Situationen Peer-Unterstützung anbieten kann.

Welche Methode soll angewendet werden?

Erstellen Sie eine Anzahl von Beispielen – siehe Übungen unten – und bitten Sie die Teilnehmer, herauszufinden was die wahre Situation der Person sein könnte. Dies kann immer verstärkt werden, wann immer eine solche Situation in Übungen und Diskussionen zur Sprache kommt.

Manchmal meinen Menschen nicht, was sie sagen oder können nicht sagen, was sie wirklich meinen. Hört gut zu, und sagt uns, was diese Person wirklich beunruhigt.

Ich möchte heute nicht zur Arbeit gehen. Ich hasse die Arbeit. John war gestern wirklich unverschämt zu mir, aber ich war nicht deshalb durcheinander. Ich hasse einfach die Arbeit.

Ich bin nicht durcheinander, weil sie mich gestern angeschrien hat. Damit kann ich umgehen. Es macht mir nichts aus. Es macht nichts, wenn mich jemand anschreit. Das ist mir ganz egal.

Ich will deine Hilfe nicht. Ich will von niemandem Hilfe. Ich brauche keine Hilfe. Außerdem, wie könntest du mir helfen?

Er fragt mich dauernd, ob ich Hilfe brauche. Dauernd. Das macht mir eigentlich nichts aus, ich weiß, er will mir nur helfen. Das macht mir eigentlich nichts aus. Nicht wirklich.

Es ist mir egal, wenn niemand mit mir spricht. Sie reden sowieso alle Blödsinn. Ich will sowieso mit niemanden reden, vor allem nicht mit ihr. Was soll’s?

Welches Material wird benötigt?

Verschiedene Durchführungen sind möglich – entweder zu Beginn mit PowerPoint, Flipchart, oder einfach nur mit einer Diskussion, soweit praktikabel. Dann folgt ein mündliches Training, damit sich die Teilnehmer daran gewöhnen, dies im gegebenen Fall zu hören und zu erkennen. Unterstreichen Sie ähnliche Situationen/andere Beispiele aus dem wahren Leben in der folgenden Diskussion oder in anderen Übungen.

Tipps für die Trainer / zusätzliche Informationen

Eine andere Übung, die auf die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst werden sollte und auf die Schnelligkeit, mit der sie aufnehmen.

Zunächst 20-30 Minuten, abhängig von der Zahl der Beispiele. Es wäre aber hilfreich, dies in anderen Übungen und Diskussionen zu wiederholen.

 

   

Leave a Reply