Was ist das Problem?

Was ist das Ziel der Übung?

Nach Problemen auf den “Problem-Seiten” in Illustrierten, Magazinen oder im Internet suchen und überlegen, wie man in ähnlichen Angelegenheiten Peer-Unterstützung anbieten könnte.

Welche Methode soll angewendet werden?

Wählen Sie relativ einfache Probleme aus Magazin- oder Webseiten und fragen Sie die Teilnehmer, wie man in einer solchen Situation am besten Peer-Unterstützung anbieten könnte.

Wählen Sie relativ einfache Probleme aus Magazin- oder Zeitungsseiten und fragen Sie die Teilnehmer, wie sie es anfangen würden, die Person zu unterstützen.

Dies erfordert kompetente und einfühlsame Möglichkeiten.

Welches Material wird benötigt?

Magazine / Illustrierte / Zeitungen / Internet-Seiten, die individuelle Probleme oder Situationen darstellen.

Tipps für die Trainer / zusätzliche Informationen

Eingangs wurde vorgeschlagen, dass die genutzten Beispiele eher einfach sein sollten und, wenn möglich, die Erfahrungen und das Können der Teilnehmer. Später kann man in Richtung auf komplexere Situationen und Fragen erweitern.

Die Situationen können genutzt werden, um den Teilnehmern zu ermöglichen, alle wichtigen im Curriculum beschriebenen Fähigkeiten zu nutzen, indem man die Situationen und die darauf folgenden Gespräche entsprechend anpasst

Zeitrahmen: Minimum wohl 30 bis 45 Minuten (eher mehr)

 

   

Leave a Reply